Deutschland schafft sich weiter ab

Weltweit stellt Deutschland die fünftgrößte Gruppe an Auswanderern. Besonders Höher- und Hochqualifizierte kehren Deutschland den Rücken und bleiben fort. Beliebte Zielländer sind die Vereinigten Staaten von Amerika, Österreich, Schweiz und die Niederlande, sowie Spanien und Großbritannien. Jährlich sind es 140.000 Personen, die auswandern. So die Ergebnisse einer aktuellen OECD-Studie. Was sich aus der im Internet verfügbaren Quelle leider nicht sofort erschliesst, ist, welche Gründe neben Karriereerwägungen noch diesen Entschluss gefestigt haben: Sind es die politischen, finanziellen und wirtschaftlichen Umstände, die den Entschluss begünstigt haben? Möglicherweise auch die massive Benachteiligung von Familien mit Kindern, die in Deutschland eine „Strafsteuer“ von € 70.000 pro Kind bezahlen müssen?

Advertisements

Über Wolf Michael

Interested in politics, especially everything, that covers the situation of families in Germany.
Dieser Beitrag wurde unter Allgemein abgelegt und mit , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s