Deutsche Weihnachtsgänse

Deutsche Familie werden sprichwörtlich ausgenommen wie die Weihnachtsgänse. Gemeinhin spricht man von einer dummen Gans, ein wenig schmeichelhaftes Schimpfwort für Menschen weiblichen Geschlechts. Das könnte man auch deutschen Familien vorhalten: Deutsche Politiker verkaufen deutschen Familien erfolgreich das Märchen von Milliardenschweren Unterstützungen, obwohl sie unterm Strich netto belastet werden. Der sicherste Weg in Deutschland arm zu werden, ist eine Familie zu gründen, daran hat sich trotz gegenteiliger Verlautbarung der Politikerkaste in den letzten drei Jahrzehnten nichts geändert. Und die deutschen Familien? Sie schweigen. Ist das die sprichwörtliche Dummheit der dummen Gänse, die sich zudem das ganze Jahr über ausnehmen lassen?

Ein weiterer Coup ist die sogenannte Finanztransaktionssteuer: Hauptleidtragende werden die Familien sein, die, um die schmale Rente im Alter aufzubessern, ein Teil Ihres Gehaltes in eine sogenannte Riester-Rente stecken, um an dem wirtschaftlichen Erfolg deutscher Unternehmen zu partizipieren. Die ohnehin kaum vorhandenen Gewinne wegen der anhaltenden weltweiten „Wirtschaftskrise“, werden jetzt in Form der Finanzmarkttransaktionssteuer mit einer zusätzlichen Strafsteuer belegt, und die Familien können sich natürlich nicht dagegen wehren. Ganz im Gegensatz zu denen, die es treffen soll, die genug finanzielle Potenz haben, um Ausweichmöglichkeiten in Anspruch zu nehmen (1).

Ich habe den Eindruck, dass die deutschen Politiker bewusst auf die Dummheit der deutschen Steuerzahler spekulieren, um den Karren Deutschland immer tiefer in den Dreck zu lenken. Und wenn doch jemand auf die Ungereimtheiten, wie zum Beispiel in dem Fall der oben genannten Finanzmarkttransaktionssteuer, einen Politiker zur Rede stellt, dann darf er lange auf eine Antwort warten (2).

Quellen
(1) ef-Magazin: Finanzmarkttransaktionssteuer – Wer die Kosten wirklich trägt, eigentümlich frei: „Finanzmarktransaktionssteuer: Wer die Kosten wirklich trägt“, von Ralph Bärligea
(2) abgeordnetenwatch: Frage an MdB Lehrieder zu den Auswirkungen der Finanzmarkttransaktionssteuer

Advertisements

Über Wolf Michael

Interested in politics, especially everything, that covers the situation of families in Germany.
Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s